Roman C. – Zweite erste Schritte

17. November 2010 Kommentare deaktiviert für Roman C. – Zweite erste Schritte

Strangelove? What kind of name is that?

Nach seinem gelungenen Debut in der Hallenser Nachbarschaft kehrt Roman C. schließlich zurück nach Hause. Sogleich tritt er an, das verwöhnte Plagwitzer Publikum mit neuen Geschichten – diesmal zum Thema „Informationsasymmetrie“ – gefügig zu machen.

Er begeht seinen ersten Leipziger Sonnentanz deshalb am Dienstag, 23. November 2010, gegen 21 Uhr im WerkstattCafé Seltsam, in der Merseburger Straße 25, mit Unterstützung von Lt. Dan von Think Loud!, der an seinen Plattentellern ein heißes Gericht aus feurigem Funk, exotischem Soul, und frisch zubereiteten, elektronischen Oldschool-Beats zaubern wird. Für renitente Skeptiker gibt es außerdem frischen Ingwertee und herzzerreißend knusprige Plätzchen, um dem drohenden Winter gebührend zu begegnen.

Werbeanzeigen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Was ist das?

Du liest momentan Roman C. – Zweite erste Schritte auf Roman C..

Meta